Manchmal beschließt
unser Leben einen Weg, 
den wir nie gehen wollten
und erschließt sich dann,
als der beste Weg, 
den wir jemals 
eingeschlagen haben.


"Werde der, DER DU BIST". 
(Pindar, von Friedrich Nietzsche übersetzt) 

Mein Name ist Dagmar Neumayr, ich bin 35 Jahre alt und war lange Jahre im Produktmanagement einer Modefirma tätig.

Im Laufe der Zeit spürte ich jedoch, dass eine Veränderung notwendig war, die Bürotätigkeit füllte mich nicht mehr aus. Mir fehlte der Sinn dahinter und ich suchte nach einer neuen Herausforderung. 

Über eine Astrologische Beratung bekam ich den Impuls, ein Seminar von Dr. Ruediger Dahlke zu besuchen. Das Wissen, das hier vermittelt wurde, faszinierte mich sofort.  
Ich beschloss, einen neuen Weg einzuschlagen und begann die klassische Grundausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Begleitend belegte ich psychotherapeutische Fortbildungen. Ich lernte meine Talente kennen und diese auch gezielt einzusetzen. Somit kann ich meine „Gabe“ zum „Geben“ werden lassen. 

Ich beschäftige mich gern mit Menschen und freue mich, sie in schwierigen Lebenssituationen unterstützen zu können.  Meine Fähigkeit, mich in andere hineinzufühlen, sehe ich als meine Stärke. 

Ich bin dankbar und es erfüllt mich, diese Art von Arbeit ausführen zu dürfen. 


Meine Ausbildungen:

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl R.Rogers
  • Wassertherapeutin und Meditationslehrerin nach

       Dr. Ruediger Dahlke

  • Schattentherapeutin/Reinkarnationstherapeutin in Ausbildung mit Abschluss im September 2021 nach Margit Dahlke und Dr. Ruediger Dahlke 
  • Therapeutin Verbundener Atem in Ausbildung mit Abschluss 2022 nach Dr. Ruediger Dahlke